Hello! (pt.1)

Das hat man nun davon: nachdem sich zwei Monate lang Zeit und Muse ausgesprochen rar gemacht haben, weiß man gar nicht wo man anfangen soll, wo aufhören, was einknüpfen, was unerwähnt lassen… ein kurzer Abriß also, drei Stichworte verteilt auf drei Einträge sind: CHICAGO, WASSER, MÜNCHEN. Here we go.

pt.1: Im Juli also Chicago, Illinois, Usa. Auf Initiative der dort angesiedelten GALERIE F und anlässlich deren ersten Jubiläum, erfolgte eine Ausstellungseinladung an 20 europäische Siebdruck Künstler, darunter auch Señor Burns. Zum Patron der Ausstellung wurde der sowohl in Europa als auch in den Staaten bekannte Autor Roald Dahl gekürt, seine Kinderbücher standen mit ihren Titeln als Namensgeber und Inspirationsquell für unsere Arbeiten dank der Kooperation mit der Roald Dahl-Stiftung zur Verfügung. Ich habe mich für die Geschichte „The Giraffe & the Pelly & me“ entschieden und meine Arbeit mit dem Zusatz „(…doing Chicago!)“ versehen. Die Hälfte der ohnehin sehr kleinen Auflage von 45 Exemplaren im Riesenformat 100x40cm ist in Chicago verblieben. Eine handvoll der Drucke ist ab sofort in meinen online-shops erhältlich. Neben meiner fanden sich außerdem die KollegInnen LARS P. KRAUSE (Dresden), MIRJAM DJIKEMA (groningen), FABIO MESCHINI (rom), MICHAEL HACKER (wien) und SEAN MORT (leeds) persönlich zur bei 38° komplett überhitzten Eröffnung ein. Abkühlung gab es dankenswerterweise in Form von diversen Bieren, der drei Häuser weiter ansässigen und sehr empfehlenswerten REVOLUTION BREWERY

GSII_020813-NEW 148GSII_020813-NEW 272

GSII_020813-NEW 124GSII_020813-NEW 251GSII_020813-NEW 192GSII_020813-NEW 155Abgesehen von der Hitze und Metern vollgeschwitzter T-Shirts hätte das Timing nicht besser sein können, war doch das Event der GALERIE F so terminiert, dass man an den Folgetagen eine der Posterbuden bei der 40.(!) FLATSTOCK POSTER CONVENTION im Rahmen des PITCHFORK MUSIC FESTIVALS im Chicagoer Union Park mit Gig Postern bespielen konnte. Spitzen Gelegenheit also, denen da drüben zu zeigen, was wir hier in der alten Welt Siebdruckmäßig zu bieten haben… Den krönenden Abschluß gab es auf dem Dach des CROSSHAIR Studios von Kollege Dan MacAdam bei spektakulärer Aussicht und einmal mehr köstlich kühlem Gerstensaft… (to be continued)

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s