RIDE – neues Gigposter!

Eines dieser Cover, das man nicht mehr vergisst wenn mal es einmal gesehen hat: gemaltes Gesicht mit Gurkenaugen. „Leave them all behind“ war nach „Smile“ und „Nowhere“ das dritte und wohl auch erfolgreichste Album der Band RIDE aus Oxford. Anfang der 1990er Jahre waren sie damit eine der stilprägenden Kapellen des Shoegazing bzw. Manchester-Sounds (und ja, eine Menge Emo-Kram der späteren Neunziger hört sich schwer so an, als wäre auch hier RIDE extrem auf den Plattentellern der Musiker rotiert).

rideleave ridenow ridesmile

Puh, ja, ganz schön lange her. Aber hilft nix. Ich war als gerade mal 18-jähriger diesem Sound total verfallen und die Platten haben bis Heute nicht an Bedeutung und Intensität eingebüßt. Alles danach bis zum Aus ca. 1996/1997 hat mich schon nicht mehr so vom Hocker gehauen, ebensowenig Andy Bells Folgeprojekt HURRICANE #1 und seine anschließende Mitgliedschaft bei dieser anderen Band… OASIS.

SAMSUNG_11082015 749

Und dann, 23 Jahre nach dem Gurkengesicht spielen RIDE wieder Shows, u.a. beim Primavera Sound Barcelona und beim MELT! und nun beim A SUMMER’S TALE in Luhmühlen bei Lüneburg. Gute Gelegenheit also für ein Plakat. Der Band hat’s total gut gefallen, leider wurde das obligatorische Gruppenfoto mit Plakat einmal mehr vergessen… Mit drei bzw. fünf Farben (weil zwei Farbverläufe) auf 250g Aquarellkarton gedruckt, Auflage und Format klassisch: 74 Stück und 60 x 40 cm.

Ein paar der guten Stücke ab sofort noch hier erhältlich im Shop!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s