WAS HÖRST EIGENTLICH, SEÑOR BURNS?

Den lieben langen Tag zeichnen, Farbe mischen, drucken – das geht sehr gut mit Musik. Schon der Inspiration wegen, klar. Es gibt ja auch irre viel, was Mann und Frau sich anhören kann: zwei gut sortierte Plattenschränke, Reihen von CDs und die Regalmeter MP3 noch gar nicht mitgerechnet. Die alten Sachen sind eh oft noch…

HAND PRINTING STORE!

Ich hab meine Internet-Boutique nochmal aufgefüllt und aktualisiert und da findet sich so manches was auch Euch gefallen könnte, inklusive einiger Restexemplare. (Bis einschließlich Montag 22.Dezember 10 Uhr eingehende Bestellungen werden noch am selben Tag mit DHL verschickt und sollten demnach noch bis zum 24. beim Empfänger landen) 1. HAPPY END 2014 Señor Burns WUNDERTÜTE…

GLOCKENBACH WEIHNACHTSMARKT SO 14.12.

  Zum bereits elften Mal findet dieser im besten Sinne alternativste und atmosphärischste aller Münchner Weihnachstmärkte statt. Beim GLOCKENBACH WEIHNACHTSMARKT in der Muffathalle findet sich eine große Bandbreite qualitativ hochwertiger Waren (Mode, Schmuck, Porzellan, Druckgrafik, Bücher, Tonträger, Papeterie) und das Ganze außerdem bei freiem Eintritt! Daher und nicht zuletzt, weil neben SEÑOR BURNS mit Siebdruckgütern…

Hier kommt die Wundertüte!

Es ist mal wieder soweit! Ich hab das Archiv durchwühlt, die Postershow-Mappen geleert, Fundstücke gehoben, kleine Macken entdeckt, Schätze geborgen – kurzum, es gilt insgesamt 90 Plakate zum Entdeckerpreis freizugeben: Was bietet sich an? Mystery Tubes! Poster Wundertüten! Überraschungspakete! Oder vielmehr: gigantische Siebdruckmappen, individuelle Briefe im Format 70 x 50 cm, bis zum Rand gefüllt…

„ZÜNDFUNK RADIO SHOW“

   Den ZÜNDFUNK, das Radiomagazin auf Bayern2 und laut Selbsteinschätzung Sprachrohr einer alternativen Szene, gibt es seit 1974. Das macht nach Thomas Alva Edison 40 Jahre Autorenradio mit Recherchen, Interviews, Musik und Moderatoren. Purer Zufall war es wiederum laut Aussage der beiden Dokumentarfilmer Jörg Adolph (Die große Passion, On/Off the Record, How to make a…

KOFELGSCHROA – Tourposter

Am Freitag hätte es dann eigentlich endlich losgehen sollen. Das zweite Album „Zaun“ von KOFELGSCHROA ist nämlich an diesem Tag erschienen (auf TRIKONT und GUTFEELING) und zeitgleich sollte auch eine ausgedehnte Tour starten. Aber leider und blöderweise hat sich der Daumen vom Maxi Pongratz, seines Zeichens Akkordeonspieler der Kappelle, gebrochen und so mussten die ersten…

BOB MOULD

  Pünktlich wie die Deutsche Bahn ist mein nächstes Gigposter rechtzeitig zum anstehenden ROLLING STONE WEEKENDER fertig geworden: BOB MOULD. Wem dieser Name nichts sagt, dem hilft vielleicht der Verweis auf die von ihm mitgegründeten Power-Pop Heroen der 80er, HÜSKER DÜ und seinem Nachfolgeprojekt SUGAR. Mit Sicherheit also musikalischer Wegbereiter für so manches und Etliche….

„1, 2, 3, 4!“ & THE NOTWIST & Rolling Stone Weekender

„one two three four“ oder auch „1, 2, 3, 4!“ dürfte im Kontext der musikalischen Livedarbietung das am Häufigsten genutzte Intro sein. Orientierungslinie für die Akteure und Song-Eröffnung gleichermaßen. Außerdem baut sich Spannung auf, im unmittelbaren Moment vor dem Ausbruch der Instrumente. Grund genug, gleich eine ganze Ausstellung mit Gigpostern so zu betiteln: das BOSCO…

FLATSTOCK & COLORED GIGS = 3x Postershows

September, Monat der Postershows – Señor Burns & POSTERKRAUTS packen aus! Los geht es mit der 12. Auflage von FLATSTOCK EUROPE im Rahmen des Hamburger Reeperbahnfestivals. Ganze 22 internationale Posterkünstler zeigen ihre Arbeiten auf dem Spielbudenplatz im Herzen von St.Pauli, von 17. – 20. September  2014, täglich von 14:00 bis 0:00 Uhr bei freiem Eintritt!…

KOFELGSCHROA & SCHANDMAUL – neue Gigposter!

„Heimat, Heimat, Heimat„. Der Begriff wird zugegebenermaßen momentan stark überstrapaziert und daher tut sich die Gefahr auf, dass dieser Stempel schneller zum Mäkel wird als es einem Lieb sein kann und es womöglich beabsichtigt wäre. Für KOFELGSCHROA beispielsweise läuft es eigentlich gerade total super: das erste, inzwischen zwei Jahre „alte“, selbstbetitelte Album ist noch immer…